​Ein Arbeitsverhältnis kann jederzeit einvernehmlich beendet werden – sofern sich beide Seiten über die Bedingungen hierzu einig sind. In Fällen des Personalabbaus, aber auch zur Vermeidung von verhaltens- oder personenbedingten Kündigungen und insbesondere bei ansonsten ordentlich unkündbaren Arbeitnehmern werden daher häufig Aufhebungsvereinbarungen getroffen, um das Arbeitsverhältnis möglichst „geräuschlos", d.h. ohne Kündigung mit anschließender gerichtlicher Auseinandersetzung zu beenden.

Inhalte des Online-Seminars

Der Vorteil der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses ohne Kündigung besteht vor allem darin, dass die Beschränkungen des allgemeinen oder besonderen Kündigungsschutzes nicht zum Tragen kommen. Außerdem kann ein Arbeitsverhältnis mithilfe eines Aufhebungsvertrags rascher und für beide Seiten oft auch zufriedenstellender beendet werden als durch eine Kündigung, auch wenn dies oftmals seinen Preis hat.

 Folgende Inhalte werden erläutert:

  • Abgrenzung zu anderen Beendigungsmöglichkeiten
  • Vor- und Nachteile von Aufhebungsverträgen für Arbeitgeber
  • Risiken für Arbeitnehmer
  • Gestaltungsmöglichkeiten
  • Inhalt des Aufhebungs- bzw. Abwicklungsvertrags
  • Höhe der Abfindung
Online-Seminar | Mi, 10.02.2021 | 10:00 Uhr
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Teilnahmebestätigung Nach dem Besuch des Online-Seminars können Sie sich Ihre persönliche Teilnahmebestätigung zum Nachweis Ihrer beruflichen Fortbildung herunterladen. Bei ausgewählten Themen ist sie auch als Nachweis der Fortbildung gem. § 15 FAO geeignet.
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 10.02.2021
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen