Arbeitgeber:innen stehen immer wieder vor der Frage, wie sie mit einem:r Mitarbeiter:in umgehen sollen, der:die entweder bereits seit langem arbeitsunfähig erkrankt ist oder aufgrund häufiger Kurzerkrankungen ausfällt. Hinzu kommen Arbeitnehmer:innen, deren Arbeitsleistung deutlich hinter der Leistung anderer Arbeitnehmer:innen zurückbleibt, die sog. „low performer".

Das Seminar befasst sich mit den Grundlagen der personenbedingten Kündigung.

Erläutert werden die unterschiedlichen Konstellationen sowie die jeweiligen Voraussetzungen bei häufigen Kurzerkrankungen, langanhaltender Erkrankung oder sonstigen Leistungsdefiziten. Auch die Themen „Alkohol im Betrieb" und „betriebliches Eingliederungsmanagement" (BEM) werden angesprochen.

Inhalte des Online-Seminars
  • Häufige Kurzerkrankungen
  • Langanhaltende Erkrankung
  • Leistungsmängel
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Alkohol im Betrieb
Zielgruppen
  • Personalreferenten
  • Personalsachbearbeiter
  • HR-Manager
  • Führungskräfte
  • Unternehmensjuristen
Online-Seminar | Di, 04.10.2022 | 10:00 Uhr
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Teilnahmebestätigung Nach dem Besuch des Online-Seminars können Sie sich Ihre persönliche Teilnahmebestätigung zum Nachweis Ihrer beruflichen Fortbildung herunterladen.
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 04.10.2022
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen