Sie erfahren alle lohnsteuerlich relevanten Änderungen und Neuerungen zum Ende des Jahres 2021 und für das Jahr 2022.

Nicht zuletzt aufgrund der andauernden Pandemie-Situation und der Bundestagswahl sind schon zahlreiche Änderungen während des Jahres beschlossen worden, sodass wir Ihnen bereits im Herbst (fast) alle relevanten Neuerungen präsentieren können. Dazu gibt es zahlreiche Erlasse und Urteile, die mehr Klarheit in den lohnsteuerlichen Praxisalltag bringen.

Inhalte des Online-Seminars

Die Lohnsteuer ist eine Erhebungsform der Einkommensteuer. Sie wird als Quellensteuer auf den von einem inländischen Arbeitgeber gezahlten Arbeitslohn erhoben. Der Arbeitgeber behält sie vom Lohn und Gehalt seiner Arbeitnehmer ein und führt sie an das örtliche Finanzamt ab. Er ist insoweit für die korrekte Einbehaltung und Abführung an die Finanzbehörden verantwortlich und haftet für zu wenig einbehaltene und abgeführte Lohnsteuer. Steuerschuldner der Lohnsteuer ist der Arbeitnehmer.

Deshalb müssen beide über die lohnsteuerlichen Regelungen und deren Änderungen informiert sein. Folgende Inhalte sind geplant:

Aktuelle Gesetzesänderungen

  • Neue Lohnsteuertarife für 2022 – der Grundfreibetrag steigt erneut
  • Erleichterungen für Alleinerziehende in der Steuerklasse II
  • Körperschaftsteueroption für Personengesellschaften mit lohnsteuerlichen Folgen
  • Beteiligung am Arbeitgeberunternehmen – neuer Steueraufschub und höhere Freibeträge
  • Ausblick auf die Vorhaben der neuen Bundesregierung

Was bleibt von Corona

  • Steuerfreie Corona-Prämie verlängert
  • Neues zur vorübergehenden Homeoffice Pauschale
  • Steuerbefreiung von Lohnersatzleistungen
  • Behandlung von Masken, Test und Impfungen durch den Arbeitgeber

Aktuelle Schwerpunkte

  • Endlich da: Anwendungserlass zu den Sachbezügen mit Änderungen ab 2022 sowie aktuelle Rechtsprechung zur im nächsten Jahr steigenden Sachbezugsfreigrenze
  • Anwendungshilfe der Verwaltung zur steuerfreien Gesundheitsförderung im Betrieb
  • Neues zum Firmenwagen: Versteuerung in Pandemiezeiten, Zuzahlung zu den Anschaffungskosten, Behandlung einer Garage
  • Der neue Reisekostenerlass und die neuesten Entscheidungen zu Fahrtkosten, Spesen und doppelter Haushaltsführung

Aktuelles aus Rechtsprechung und Verwaltung

  • Steuerfreiheit und Absetzbarkeit von Computern und Telefonen
  • Teilnehmerzahl bei Betriebsveranstaltungen
  • Sind bezahlte Knöllchen Arbeitslohn?
  • Werbungskosten für den Hund und andere gemischte Aufwendungen
  • Weitere tagesaktuelle Urteile und BMF-Schreiben
Zielgruppen
  • Steuerberater
  • Steuerfachangestellte
  • Mitarbeiter im Rechnungswesen
  • Mitarbeiter in der Finanzverwaltung
  • Mitarbeiter in Lohnsteuerhilfevereinen
Online-Seminar | Mi, 27.10.2021 | 15:00 Uhr
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Teilnahmebestätigung Nach dem Besuch des Online-Seminars können Sie sich Ihre persönliche Teilnahmebestätigung zum Nachweis Ihrer beruflichen Fortbildung herunterladen.
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 27.10.2021
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen