Immer mehr Unternehmer merken, dass sie neben der Beratung zu steuerlichen Fragen auch Unterstützung bei betriebswirtschaftlichen Dingen benötigen, da sie hier naturgemäß über weniger Kompetenzen verfügen als bei ihren rein fachlichen Themen. Genau hier können z. B. Steuerberater ansetzen und Ihrer Klientel aktive Hilfestellung bieten.

Inhalte des E-Trainings

Schließlich ist der Zugang zu den Mandanten bereits vorhanden, man kennt die wirtschaftliche Entwicklung und es existiert ein meist langjähriges und ausgeprägtes Vertrauensverhältnis. Die Schwierigkeit für Steuerberater ist aber, dass sie nicht nur ein attraktives Angebot bereitstellen müssen. Sie sind fast immer gezwungen, auch zentrale Dinge in der Kanzlei umzustellen. Z. B. müssen die Themen richtig ausgewählt werden, es müssen interne Veränderungen umgesetzt werden (u. a. wer ist für welche Themen und Mandanten zuständig) und es ist notwendig, Kompetenzen durch Weiterbildung aufzubauen.

Was zudem häufig unterschätzt wird: Betriebswirtschaftliche Beratung erfordert eine andere Herangehensweise an ein Thema und kostet oft mehr Zeit als ein „klassisches“ Steuerthema, u. a. weil man auch beim Mandanten vor Ort aktiv werden muss.

Für Steuerberater gibt es noch einen Grund, sich stärker der BWL-Beratung zuzuwenden: Immer mehr Aufgaben werden durch Programme und Algorithmen übernommen. Damit entfallen schon in wenigen Jahren viele der heute noch notwendigen Arbeiten, z. B. einfache Buchungen im Debitoren- und Kreditorenbereich.

Lerneinheit 1: Ziele und Nutzen betriebswirtschaftlicher Beratung durch Steuerberater

Nach erfolgreichem Abschluss dieser Lerneinheit wissen Sie, warum Sie sich künftig mehr um betriebswirtschaftliche Beratung kümmern müssen, welche Inhalte betriebswirtschaftliche Beratung umfasst, welche Beratungsthemen Sie kurz- und welche eher mittelfristig anbieten können, welche Themen für Sie eher nicht für eine Beratung in Betracht kommen, warum Sie sich konkrete Ziele setzen müssen und wie Sie dies umsetzen können und welche Vor- und Nachteile Ihnen entstehen können.

Lerneinheit 2: Ziele betriebswirtschaftlicher Beratung formulieren und Gesamtkonzept erstellen

Nach erfolgreichem Abschluss dieser Lerneinheit wissen Sie, warum die Zielfindung und -formulierung im Gesamtprozess besonders wichtig ist, was Sie bei der Zielfindung bedenken und einbeziehen müssen, was Sie nicht wollen und welche Wege für Sie eher ungeeignet sind, welche Themen sich für die BWL-Beratung besonders lohnen und warum eine systematische Vorgehensweise essenziell ist und wie sie Ihnen gelingt.

Lerneinheit 3: Bestandsaufnahme als Grundlage für betriebswirtschaftliche Beratung durchführen

Nach erfolgreichem Abschluss dieser Lerneinheit wissen Sie, warum Sie zunächst eine Standortbestimmung benötigen, wie Sie diese einfach und schnell umsetzen können, warum Sie dabei ehrlich vorgehen müssen, auf was Sie achten müssen und worauf sich aufbauen lässt, wo es noch Handlungsbedarf und Verbesserungspotenzial gibt und warum Sie ausgewählte Mandanten früh in das Projekt einbinden sollten.

Lerneinheit 4: Umsetzungskonzept für betriebswirtschaftliche Beratung erstellen

Nach erfolgreichem Abschluss dieser Lerneinheit wissen Sie, auf was Sie bei der Umsetzung achten müssen, welche Sachverhalte Sie berücksichtigen müssen und in welcher Reihenfolge Sie die Themen angehen und Lösungen erarbeiten sollten.

Lerneinheit 5: Projektende und Umsetzungskontrolle betriebswirtschaftlicher Beratung meistern

Nach erfolgreichem Abschluss dieser Lerneinheit wissen Sie, warum ein offizieller Projektschluss zwingend nötig ist, was zum Projektabschluss gehört, wie Sie nach Abschluss des Vorhabens prüfen können, ob Sie erfolgreich waren und wie Sie die Ergebnisse in die kontinuierliche Verbesserung Ihres Angebots einfließen lassen können.

Abschlusstest:

Im Abschlusstest können Sie Ihr Wissen rund um die betriebswirtschaftliche Beratung überprüfen und dokumentieren. Schaffen Sie es, 80 Prozent der Fragen richtig zu beantworten, erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Zielgruppen
  • Geschäftsführer
  • Steuerberater
E-Training | Stand 29.05.2020
Dauer
ca. 120 Minuten
119,00 €
zzgl. MwSt.
138,04 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Teilnahmebestätigung Nach dem Besuch des Online-Seminars können Sie sich Ihre persönliche Teilnahmebestätigung zum Nachweis Ihrer beruflichen Fortbildung herunterladen. Bei ausgewählten Themen ist sie auch als Nachweis der Fortbildung gem. § 15 FAO geeignet.
  • 24/7 verfügbar
  • Selbsständiges lernen