Der Begriff  "Rating" kommt aus dem Englischen und heißt wörtlich übersetzt Einschätzung/Bewertung. In unserem Sprachgebrauch ist Rating als Methodik zur Risikobewertung durch Banken und/oder Rating-Agenturen bekannt. Bei einem Rating wird die Bonität des Kreditnehmers bewertet.

Inhalte des eTrainings

Ein Rating ist ein anhand einer festgelegten, genau definierten Ratingskala ausgedrücktes Urteil über die wirtschaftliche Fähigkeit eines Unternehmens, seine Zins- und Tilgungsverpflichtungen zukünftig jederzeit in voller Höhe erfüllen zu können.

Das Ratingergebnis wird in verschiedene Kategorien (= Ratingklassen) eingeteilt, ausgedrückt durch Zahlen oder Buchstaben oder eine Kombination von beidem. Jeder Ratingklasse wird auf Basis von Ausfallraten der Vergangenheit eine Ausfallwahrscheinlichkeit, ein sog. "erwarteter Verlust", zugeordnet. Auch Ratings nach BASEL III stützen sich im Wesentlichen auf die Rating-Klassifizierung der international führenden Rating-Agenturen. Diese orientieren sich oftmals am angelsächsischen Schulnotensystem.

  • Lerneinheit 1: Rating und Bonitätsprüfung – Hintergründe und Verfahren

    Nach erfolgreichem Abschluss dieser Lerneinheit haben Sie erfahren, was ein Ratingprozess ist und wer ihn durchführt oder verlangt, wurde Ihnen beispielhaft erläutert, welche grundlegenden Noten bzw. Einstufungen es gibt, und bis wann eine Ratingnote als günstig anzusehen ist, wissen Sie, welche potenziellen Geschäftspartner in welchen Fällen Ihre Bonität prüfen und welche Rückschlüsse sie ziehen, wurde Ihnen anhand von Beispielen konkret gezeigt, welche Chancen ein Unternehmen verspielt, wenn es sich nicht um ein gutes Rating bemüht.

    15 Minuten
  • Lerneinheit 2: Ablauf des Ratingprozesses

    Nach erfolgreichem Abschluss dieser Lerneinheit haben Sie gelernt, wie ein Ratingprozess im Kern aussieht, haben Sie erfahren, warum es nicht ausreicht, sich nur auf die Finanzzahlen zu konzentrieren, kennen Sie die zentralen Aufgaben und Bestandteile des Prozesses und wissen, auf welche Punkte Sie ein besonderes Augenmerk werfen müssen, haben Sie gelernt, warum es in der Regel längere Zeit benötigt, um ein Rating positiv zu gestalten und man nicht nur das laufende Geschäftsjahr betrachten darf, wurde Ihnen erläutert, warum das Rating gerade in Krisenzeiten besonders wichtig ist.

    20 Minuten
  • Lerneinheit 3: Rating optimal vorbereiten und durchführen

    Nach erfolgreichem Abschluss dieser Lerneinheit haben Sie erfahren, welche konkreten Arbeitsschritte für die Vorbereitung des Ratings notwendig sind, haben Sie gelernt, warum das Rating lang- und kurzfristig eine Rolle spielen sollte, wissen Sie, welche Kennzahlen in den Ratingprozess einfließen, haben Sie gelernt, wie und anhand welcher Indikatoren Sie eine fundierte Selbsteinschätzung vornehmen und eine Grobeinstufung des eigenen Betriebs erhalten.

    25 Minuten
  • Lerneinheit 4: Maßnahmenauswahl zur Verbesserung des Ratings

    Nach erfolgreichem Abschluss dieser Lerneinheit haben Sie gelernt, welche grundlegenden Möglichkeiten es gibt, das Rating dauerhaft zu verbessern, wissen Sie, dass eine Verbesserung des Ratings automatisch dazu beiträgt, ein Unternehmen erfolgreicher werden zu lassen, kennen Sie verschiedene Möglichkeiten, das Rating kurzfristig zu beeinflussen, wissen Sie, wie man trotz mäßigem Rating noch an günstige Kredite und Verträge kommen kann, haben Sie erfahren, wie man Adressaten dazu motivieren kann, sich mit dem oft ungeliebten Thema Rating intensiver zu befassen.

    20 Minuten
  • Abschlusstest

    Im Abschlusstest können Sie Ihr Wissen rund um die betriebswirtschaftliche Beratung überprüfen und dokumentieren. Schaffen Sie es, 80 Prozent der Fragen richtig zu beantworten, erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

    10 Minuten
  • Abschlusstest
Zielgruppen
  • Steuerberater
  • Steuerfachwirte
  • Mitarbeiter im Rechnungswesen
  • Steuerexperten in Unternehmen
  • Geschäftsführer
  • Bilanzbuchhalter
E-Training | Stand 01.07.2021
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Teilnahmebestätigung Nach dem Besuch des E-Trainings können Sie sich Ihre persönliche Teilnahmebestätigung zum Nachweis Ihrer beruflichen Fortbildung herunterladen.
  • 24/7 verfügbar
  • Selbstständiges Lernen