Zum Jahreswechsel 2021 sind im Lohnsteuerrecht zahlreiche Änderungen in Kraft getreten. So ist der Solidaritätszuschlag in vielen Fällen weggefallen, interessante Reste sind jedoch geblieben. Daneben ist die Entfernungspauschale angehoben worden, was auch Auswirkungen auf Fahrtkostenzuschüsse und die Dienstwagenbesteuerung haben kann.

Weitere Verbesserungen gibt es insbesondere für Arbeitnehmer mit Kindern und Menschen mit Behinderung. Aufgrund der Corona-Pandemie sind zahlreiche Änderungen auch schon unterjährig verbschiedet worden und teilweise unbemerkt in Kraft getreten. Nahezu täglich führt die aktuelle Situation zu weiteren Neuerungen.

In unserem Seminar erfahren Sie alle wichtigen Einzelheiten zu den vollständigen Änderungen und erhalten erste Anwendungstipps.

Inhalte des Online-Seminars

In diesem Seminar erfahren Sie, welche Änderungen spätestens ab dem Jahr 2021 bei der Lohnsteuer in Ihrer täglichen Praxis zu beachten sind.

Die voraussichtlichen Inhalte des Seminars im Überblick:

Lohnsteuertarif, Solidaritätszuschlag und Kinder:

  • Neue Lohnsteuertarife für 2021 – Grundfreibetrag und Kindergeld steigen weiter
  • Weitgehender Wegfall des Solidaritätszuschlags
  • Höhere Freibeträge für Alleinerziehende in der Steuerklasse II
  • Erleichterungen für Menschen mit Behinderung beim Lohnsteuerabzug

Corona und die Folgen

  • Verlängert: Steuerfreie Corona-Prämie
  • Verlängert: Steuerfreie Arbeitgeberaufstockung des Kurzarbeitergelds
  • Achtung: Progressionsvorbehalt für Kurzarbeitergeld und Kinderkrankengeld
  • Neu: Pauschale fürs Homeoffice

Fahrten zur Arbeit

  • Anhebung der Entfernungspauschale
  • Auswirkungen auf die Lohnsteuerpauschalierung
  • Einführung einer Mobilitätsprämie
  • Neue Pauschalierung für Freifahrtberechtigungen

Jahressteuergesetz 2020

  • Erhöhung der Übungsleiter- und Ehrenamtspauschalen
  • Das Ende der Nettolohnoptimierung? – gesetzliche Festschreibung der Zusätzlichkeit
  • Änderungen ab 2020 oder erst ab 2022: Gutscheine und die 44-EUR-Grenze
  • Neuerungen bei verbilligter Wohnungsüberlassung und steuerfreier Weiterbildung

Weitere Änderungen

  • Einführung der Grundrente mit Verbesserungen bei der betrieblichen Altersversorgung für Geringverdiener
  • Erweiterung der Lohnsteueranmeldung – Aufschlüsselung nach Bezugsjahr
  • Neue Pauschalen bei Strom und weitere Neuerungen bei Elektroautos

Ausblick

Die Inhalte werden bis kurz vor Beginn des Seminars aktualisiert und ergänzt.

Zielgruppen
  • Entgeltabrechner
  • Mitarbeiter in Steuerkanzleien
  • Mitarbeiter in Lohnsteuerhilfevereinen
  • Steuerfachangestellte
  • Mitarbeiter von Sozialversicherungsträgern
  • Personalsachbearbeiter
  • Immobilienmakler

Derzeit ist kein Termin für Online-Seminare verfügbar.

Online-Seminar
Anmelden
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 11.03.2021
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen