Betriebliche Gesundheitsförderung findet seit Beginn der Corona-Pandemie hauptsächlich online und vor allem im Homeoffice statt, da praktische Maßnahmen in Unternehmen weitestgehend eingestellt wurden. Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) als Managementsystem beschränkt sich seitdem überwiegend auf Beratung via Webmeeting. Daneben bewirkte die Corona-Pandemie auch strukturelle Veränderungen, indem zahlreiche interne BGM-Verantwortliche neue Aufgaben in Corona-Krisenteams erhalten haben. 
Bedingt durch die Frage, ob und wann Vor-Ort-Termine im Jahr 2021 wieder möglich sein werden, stellt sich hinsichtlich der BGM-Planung für Dienstleister und Unternehmen die Frage, ob es eine Rückkehr zum „ursprünglichen“ BGM vor Corona geben kann.

Inhalte des Online-Seminars

Welche BGM-Aktivitäten werden aktuell nachgefragt und was wird am BGM-Markt angeboten?
Welche Erkenntnisse konnten aufgrund von Corona für das BGM gezogen werden?
Welche Schwerpunkte und Maßnahmen des BGM werden insbesondere im Jahr 2021 eine Rolle spielen?

Zielgruppen
  • Arbeitsschutzbeauftragte
  • Beauftragte im Umwelt- und Arbeitsschutz
  • Betriebliche Gesundheitsmanager
  • Betriebs- und Personalräte
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Führungskräfte
  • Geschäftsführer
  • HR-Manager
  • Organisationsentwickler
  • Personalentwickler
  • Personalleiter
  • Personalreferent
  • Personalsachbearbeiter
  • Sicherheitsbeauftragte
Online-Seminar | Do, 28.01.2021 | 14:00 Uhr
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Teilnahmebestätigung Nach dem Besuch des Online-Seminars können Sie sich Ihre persönliche Teilnahmebestätigung zum Nachweis Ihrer beruflichen Fortbildung herunterladen. Bei ausgewählten Themen ist sie auch als Nachweis der Fortbildung gem. § 15 FAO geeignet.
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 28.01.2021
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen