Die Einkommensteuererklärungen 2018 sind in Kürze zu erstellen. Hierbei sind zahlreiche neue Rechtsvorschriften anzuwenden und Entwicklungen aus der Finanzverwaltung sowie der Rechtsprechung zu berücksichtigen.

Inhalte des Online-Seminars

Mit der Erklärungserstellung 2018 sind z. B. auch die neuen Abgabefristen und die neuen Regelungen zum Verspätungszuschlag zu beachten. Zudem gilt es, neue Verwaltungsanweisungen bzw. veröffentlichte Rechtsprechung, z. B. zur Einschränkung des Schuldzinsenabzugs nach § 4 Abs. 4a EStG, Neuerungen bei Ermittlung der anschaffungsnahen Herstellungskosten und zur Kostenverteilung bei einer Einzelveranlagung von Ehegatten, zu berücksichtigen.

Hierauf und auf weitere aktuelle Entwicklungen wird vertieft in dem Online-Seminar durch Praxisfälle eingegangen. Ihr Referent wird Sie zu folgenden Themen umfassend anhand der Formulare zur Einkommensteuer informieren:

  • Änderungen in den Erklärungsvordrucken 2018
  • Abgabefristen – Neuerungen
  • Neue Verspätungszuschlagsregelungen
  • Ehegattenveranlagung (Einzelveranlagung + Kostenverteilung, rückwirkende Umwandlung einer eingetragenen Lebenspartnerschaft in eine Ehe)
  • Außergewöhnliche Belastungen (Abgrenzung: Krankheits- bzw. altersbedingte Seniorenheimkosten, Haushaltsersparnis, Pflegepauschbetrag, Unterhaltsleistungen)
  • § 35a EStG (Maßnahmen der öffentlichen Hand, Handwerkerleistungen außer Haus, Neubaumaßnahme, Handwerkerleistungen + Baukindergeld)
  • Anlage Vorsorgeaufwendungen (Krankenversicherungsbeiträge + Mehrfachversicherung, Bonuszahlungen und Sonderausgabenminderung, Auslandsentsendung und Abzug von Vorsorgeaufwendungen)
  • Anlage Kind (Wann endet die erstmalige Ausbildung? Übertragung des BEA-Freibetrags, KV-Beiträge des Kindes und Abzug bei den Eltern)
  • Einnahmen-Überschussrechnung (u. a. Anlage EÜR 2018, Neues zur 10-Tagesfrist, Schuldzinsenabzug und § 4 Abs. 4a EStG, ehrenamtliche Tätigkeiten, Geschäftswagen)
  • Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit (Arbeitslohnminderung, Reisekosten/doppelte Haushaltsführung: Aktuelles, Entfernungspauschale, häusliches Arbeitszimmer)
  • Kapitaleinkünfte (Erklärungseintragungen 2018, aktuelle Entwicklungen, Anlage KAP + KAP-INV + KAP BET)
  • Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung (AirBnB-Vermietungen, § 82b EStDV und Grundstücksveräußerung bzw. -übertragung, anschaffungsnahe Herstellungskosten)
  • Renteneinkünfte (Riester-Rente: Einmalauszahlung + 1/5-Regelung, Auszahlung aus Versorgungswerken)
Zielgruppen
  • Steuerberater
  • Steuerfachwirte
  • Steuerfachangestellte

Derzeit ist kein Termin für Online-Seminare verfügbar.

Aufzeichnungen stehen Ihnen ca. 3 Arbeitstage nach dem Online-Seminar zur Verfügung.

Online-Seminar
Anmelden
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Aufzeichnung
Anmelden
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen