Das Persönliche Budget nach Inkrafttreten des BTHG

Referent: Herr Andreas Pitz

Ihr Referent:  Prof. Dr. Andreas Pitz

Das neue Bundesteilhabegesetz (BTHG) hat insbesondere die Vorschriften zum Persönlichen Budget grundlegend reformiert. In diesem Online-Seminar bringt Sie unser Referent Prof. Dr. Pitz auf den neusten Stand.

mehr

Auf einen Blick

  • Grundlagen des Persönlichen Budgets
  • Formen der Leistungserbringung
  • Systematische Änderungen durch das BTHG
  • Budgetermittlung
  • Verfahren
  • Abwicklungsstörungen
  • Rechtsschutz

Inhalte des Online-Seminars

Unser Referent Prof. Dr. Pitz erläutert Ihnen zunächst die rechtlichen Grundlagen des Persönlichen Budgets und stellt in der Folge die Leistungsformen des Persönlichen Budgets vor. Sie erhalten eine Übersicht der Änderungen, die das BTHG im Bereich des Persönlichen Budgets mit sich gebracht hat. In der Folge stellt unser Referent das Bewilligungsverfahren eines Persönlichen Budgets vor und zeigt mögliche Abwicklungsstörung sowie deren Handhabung auf. Zum Abschluss erhalten Sie einen Überblick über den gerichtlichen Rechtsschutz in Verfahren, die ein Persönliches Budget zum Gegenstand haben.

Zielgruppen

  • Mitarbeiter von Sozialversicherungsträgern
  • Mitarbeiter kommunaler Einrichtungen
  • Fachanwälte für Sozialrecht

Vorbereitung

Seminarunterlagen

Immer aktuell und gut vorbereitet auf Ihr nächstes Online-Seminar! Sie erhalten ca. 3 Arbeitstage vor dem Online-Seminar Ihre Seminarunterlagen. So können Sie sich gezielt auf das Seminar vorbereiten und bereits vorab Ihre Fragen und Highlights vermerken.

Seminarunterlagen downloaden

Das Persönliche Budget nach Inkrafttreten des BTHG
ca. 60 min.
Teilnahme­bestätigung
Online-Seminar
98,00 €
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
Kostenfreie Beratung:
0800 72 34 254