Im Rahmen einer Betriebsprüfung befasst sich der Sozialversicherungsprüfer insbesondere mit der versicherungsrechtlichen Beurteilung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer des Betriebs und der daraus resultierenden Beitragsberechnung. Die dafür geltenden rechtlichen Regelungen sind umfangreich und teilweise auch sehr schwierig. Daher können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Wenn solche Fehler gemacht werden, ist es entscheidend, welche finanziellen Belastungen im Nachhinein auf den Arbeitgeber zukommen.

Inhalte des Online-Seminars

In dem Seminar werden folgende Inhalte angesprochen, die jeweils erhebliche Nachberechnungen im Rahmen einer Betriebsprüfung zur Folge haben können:

Beschäftigung oder selbstständige Tätigkeit: Mit einem Statusfeststellungsverfahren kann der Arbeitgeber bei Beginn der Beschäftigung Rechtssicherheit über den Erwerbsstatus eines Arbeitnehmers/Auftragnehmers erlangen. Einzelheiten zum Statusfeststellungsverfahren werden erläutert.

Private Krankenversicherung oder gesetzliche Krankenversicherung: Höherverdienende Arbeitnehmer sind krankenversicherungsfrei und können sich privat krankenversichern. Zu falschen Beurteilungen kommt es dabei häufig bei Entgeltminderungen. Die Auswirkungen der unterschiedlichen Varianten von Entgeltminderungen werden dargestellt.

Auflösung von Arbeitszeitkonten außerhalb flexibler Arbeitszeitregelungen: Das Überstundenkonto hat ungewollte Dimensionen erreicht. Das Zeitguthaben wir ausgezahlt. Was ist bei der Verbeitragung zu beachten?

Elektronische Entgeltunterlagen: Seit Januar 2022 sind bestimmte ergänzende Unterlagen elektronisch zu führen. Welche Unterlagen dies betrifft, welche Besonderheiten zu beachten sind und wie man sich von der Verpflichtung befreien lassen kann, wird ebenfalls behandelt.

Zielgruppen
  • Entgeltabrechner
  • Lohnabrechner
  • Personalsachbearbeiter
  • Personalleiter
  • Mitarbeiter in Steuerkanzleien
  • Unternehmensberater
  • Steuerfachangestellte
  • Mitarbeiter von Sozialversicherungsträgern
Online-Seminar | Mi, 29.06.2022 | 14:30 Uhr
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Teilnahmebestätigung Nach dem Besuch des Online-Seminars können Sie sich Ihre persönliche Teilnahmebestätigung zum Nachweis Ihrer beruflichen Fortbildung herunterladen.
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 29.06.2022
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen