Betriebliches Gesundheitsmanagement ist zunehmend ein beliebtes Managementmodell, wenn es um die Entwicklung einer „gesunden“ Unternehmenskultur geht. Und dennoch führen Projekte immer wieder lediglich zu Parallelsystemen, die nicht die gewünschte Durchdringung und Akzeptanz in den Unternehmen erreichen. Das Ergebnis ist dann ein bunter Mix aus Maßnahmen, die eher schlecht angenommen werden und nicht zu den gewünschten Veränderungen in der Kultur führen. 

In diesem Online-Seminar wollen wir den Fragen nachgehen,

  • welche Rolle die bestehende Unternehmenskultur in diesem Prozess einnimmt und
  • ob eine gesunde Unternehmenskultur das Ergebnis von BGM ist oder eine nötige Voraussetzung für ein erfolgreiches BGM.
Inhalte des Online-Seminars

Vor diesem Hintergrund zeigt der Referent auf,

  • inwiefern die Corona-Pandemie Einfluss auf die Unternehmenskultur genommen hat,
  • welche Kriterien der Unternehmenskultur förderlich für ein gelingendes BGM sind,
  • welche Faktoren unbedingt beeinflusst werden sollten, um einen Kulturwandel zu unterstützen.
Zielgruppen
  • Arbeitsschutzbeauftragte
  • Beauftragte im Umwelt- und Arbeitsschutz
  • Betriebliche Gesundheitsmanager
  • Betriebs- und Personalräte
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Führungskräfte
  • Geschäftsführer
  • HR-Manager
  • Organisationsentwickler
  • Personalentwickler
  • Personalleiter
  • Personalreferent
  • Personalsachbearbeiter
  • Sicherheitsbeauftragte
Online-Seminar | Mi, 22.09.2021 | 10:00 Uhr
Dauer
ca. 45 Minuten
Anmelden
  • Teilnahmebestätigung Nach dem Besuch des Online-Seminars können Sie sich Ihre persönliche Teilnahmebestätigung zum Nachweis Ihrer beruflichen Fortbildung herunterladen. Bei ausgewählten Themen ist sie auch als Nachweis der Fortbildung gem. § 15 FAO geeignet.
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 22.09.2021
Dauer
ca. 45 Minuten
Jetzt vormerken
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen