Im Umsatzsteuerrecht ist derzeit viel in Bewegung: Temporäre Steuerabsenkung, Jahressteuergesetz 2020 um nur einzelne Beispiele zu nennen.

Inhalte des Online-Seminars

Sie erhalten neben den Hinweisen auf die anstehenden Gesetzesänderungen einen Überblick über wesentliche Änderungen durch die aktuelle BFH- und EuGH-Rechtsprechung sowie neue Verwaltungsanweisungen der Steuerverwaltung. Der Referent legt dabei seinen Schwerpunkt auf die Behandlung praktischer Probleme des umsatzsteuerlichen Alltags. Sie lernen u. a. folgende aktuelle Brennpunkte des Umsatzsteuerrechts kennen:

  • Aus- und Rückblick: Temporäre Steuerabsenkung
  • Anpassungen bei den Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen
  • Erneut Unsicherheit: Organschaft (mehrfach) auf dem Prüfstand des EuGH
  • Anpassung der Finanzverwaltung zu den Rechnungsinhalten
  • Probleme bei den Leistungen im Zusammenhang mit einem Grundstück
  • Unberechtigt ausgewiesene Umsatzsteuer und Gutschriften
  • Zuordnungsentscheidung und Vorsteuerabzug
  • Ausblick auf das Jahressteuergesetz 2020 – Neuerungen zu den Versandgeschäften
Zielgruppen
  • Steuerberater
  • CFO / Leiter Rechnungswesen
  • Steuerexperten in Unternehmen
  • Fachanwälte für Steuerrecht
  • Mitarbeiter in der Finanzverwaltung
  • Mitarbeiter im Rechnungswesen
Online-Seminar | Mi, 14.10.2020 | 15:00 Uhr
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
113,68 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Teilnahmebestätigung Nach dem Besuch des Online-Seminars können Sie sich Ihre persönliche Teilnahmebestätigung zum Nachweis Ihrer beruflichen Fortbildung herunterladen. Bei ausgewählten Themen ist sie auch als Nachweis der Fortbildung gem. § 15 FAO geeignet.
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 14.10.2020
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
113,68 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen