Seit 1.1.2023 sind die Hinzuverdienstgrenzen für Rentenbezieher weitgehend entfallen. Dies gilt insbesondere auch bei der Inanspruchnahme von vorgezogener Altersrente für langjährige und besonders langjährige Versicherte (sog. „Rente mit 63“). Damit wird sowohl die Weiterarbeit als auch die Aufnahme einer neuen Beschäftigung für diese Personengruppe besonders attraktiv. Aus Sicht der Arbeitgeber bietet die (Weiter-)Beschäftigung von Rentenbeziehern angesichts des verbreiteten Fachkräftemangels neue Perspektiven.

Die Gestaltung ist allerdings fehleranfällig. In diesem Online-Training erhalten Sie die notwendigen Informationen und Praxistipps zu den insbesondere aus Arbeitgebersicht unbedingt zu beachtenden, komplexen Anforderungen des Lohnsteuerrechts, des Sozialversicherungs- und des Arbeitsrechts.

Inhalte des Online-Seminars

Rentenalter und Arbeitsverhältnis

  • Die „dynamische“ Regelaltersgrenze
  • Endet das Arbeitsverhältnis automatisch bei Erreichen einer Altersgrenze?
    • Beendigung mit Erreichen der Regelaltersgrenze ohne Vereinbarung?
    • Beendigung mit Erreichen der Regelaltersgrenze kraft Tarifvertrag?
    • Beendigung mit Erreichen der Regelaltersgrenze kraft Arbeitsvertrag?
    • Beendigung mit Erreichen der Regelaltersgrenze kraft Bezugnahme im Arbeitsvertrag auf einen Tarifvertrag?

Aktuell: Hinzuverdienstrecht bei Altersrenten und EM-Renten

Sonderfall: Erwerbsminderungsrente und Arbeitsverhältnis

Rentenaufschub und Altersteilrente

  • Das Flexirentengesetz
  • Möglichkeit des Ausgleichs von Rentenabschlägen
  • Anspruch auf Arbeitszeitreduzierung bei Teilrente?

Beschäftigung neben Altersvollrente bis zur Regelaltersgrenze

Beschäftigung über die Regelaltersgrenze hinaus

  • Die Hinausschiebensvereinbarung nach § 41 Satz 3 SGB VI

 (Neu-)Einstellung/Erstmalige Beschäftigung von Rentnern

  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Befristung auf Regelaltersgrenze
  • Sachgrundlose Befristung
  • Befristung mit Sachgrund

Besonderheiten in der Kranken-/Pflege-/Arbeitslosenversicherung

  • Ermäßigter Beitragssatz KV und dessen Auswirkungen
  • Beitragssätze vor und nach Erreichen der Regelaltersgrenze
  • Besonderheiten in der Rentenversicherung
  • Beitragsfreiheit nach Erreichen der Regelaltersgrenze
  • Verzicht auf Versicherungsfreiheit im Rentenalter
  • Verpflichtende Entgeltunterlagen mit Unterschrifterfordernis
  • Besonderheiten im Melderecht
  • Korrekte Beitragsgruppen- und Personengruppenschlüssel

Mehrere Einkommen neben der Rente

Besonderheiten im Lohnsteuerrecht

  • Altersentlastungsbetrag
  • Aktive Beschäftigung neben Betriebsrente
Zielgruppen
  • Entgeltabrechner
  • Personalsachbearbeiter
  • Personalreferent
  • HR-Manager
  • Fachanwälte für Arbeitsrecht
  • Steuerfachangestellte
  • Mitarbeiter in Steuerkanzleien
  • Mitarbeiter in Lohnsteuerhilfevereinen
Online-Seminar | Fr, 23.06.2023 | 10:00 Uhr
Dauer
ca. 120 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Teilnahmebestätigung Nach dem Besuch des Online-Seminars können Sie sich Ihre persönliche Teilnahmebestätigung zum Nachweis Ihrer beruflichen Fortbildung herunterladen.
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 23.06.2023
Dauer
ca. 120 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen