Die Steuerung des Cashflows und damit die Sicherung ausreichender Liquidität stellt Unternehmen derzeit vor besondere Herausforderungen. Zum einen können Kunden verspätet zahlen oder insolvent gehen, zum anderen stellen Finanzdienstleister höhere Anforderungen bei einer Kreditvergabe. Darauf müssen die Verantwortlichen im Rechnungswesen und ihre Berater vorbereitet sein und möglichst vorausschauend agieren, unter anderem durch die Stärkung der Innen- und Außenfinanzierungskraft.

In diesem Online-Seminar zeigt Dr. Alexander Sasse, wie Sie Ihren Cashflow planen und welche Steuerungsmaßnahmen Ihnen zur Verfügung stehen. Die Basis ist eine zuverlässige, integrierte Planung mit Plan-GuV, Bilanzplan und Finanzplan. Anschließend stellt er konkrete Maßnahmen zur Stärkung der Innen- und Außenfinanzierungskraft vor. Ein Überblick über das richtige Vorgehen bei Kundeninsolvenzen rundet das Online-Seminar ab.

Inhalte des Online-Seminars
  • Integrierte Planung als Voraussetzung einer validen Cashflow-Steuerung
  • Möglichkeiten für die Verbesserung des Working Capital (Vorratsvermögen, Forderungen und Verbindlichkeiten aus LuL)
  • Empfehlungen für die Zusammenarbeit mit Finanzdienstleistern
  • Die richtigen Reaktionen im Falle einer Kundeninsolvenz
Online-Seminar | Mo, 30.11.2020 | 14:00 Uhr
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
113,68 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Teilnahmebestätigung Nach dem Besuch des Online-Seminars können Sie sich Ihre persönliche Teilnahmebestätigung zum Nachweis Ihrer beruflichen Fortbildung herunterladen. Bei ausgewählten Themen ist sie auch als Nachweis der Fortbildung gem. § 15 FAO geeignet.
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 30.11.2020
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
113,68 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen