Die täglich ansteigende Zahl an Menschen, die sich am Coronavirus infizieren, werden weitere Maßnahmen wie z. B. Quarantäne, Absage von größeren Veranstaltungen usw. seitens des Gesundheitssystem nach sich ziehen. Diese Maßnahmen werden sich zunehmend auf die wirtschaftliche Situation der Unternehmen in Deutschland auswirken. In diesem Online-Seminar bereiten wir Sie auf sämtliche Fallkonstellationen – ausgelöst durch den Coronavirus -, die für den Bereich der Entgeltabrechnung von Bedeutung sein können, vor.

Inhalte des Online-Seminars

In diesem Online Seminar bringt Sie unsere Referentin auf den aktuellen Stand zu den Entwicklungen und Auswirkungen des Coronavirus. Sie erfahren welche Fallkonstellationen und Maßnahmen für die Entgeltabrechnung wichtig sind. Dabei werden insbesondere die folgenden Fragen beantwortet:

Lohnfortzahlung nach § 616 BGB

  • Wann gibt es die rechtliche Verpflichtung von Lohnfortzahlung nach § 616 BGB für den Arbeitgeber?
  • Für welche Arbeitgeber gibt es nach dem Aufwendungsausgleichsgesetz Erstattungsansprüche bei Lohnfortzahlung und wenn ja, in welcher Höhe?
  • Wo und in welcher Form sind die Erstattungsansprüche geltend zu machen?

Erstattungsansprüche nach § 56 Infektionsschutzgesetz

  • Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um Erstattungsansprüche nach § 56 Infektionsschutzgesetz zu erhalten?
  • Wer erhält die Erstattung – Arbeitgeber oder Arbeitnehmer?
  • Gibt es Erstattungsleistungen für Selbstständige/Freiberufler?
  • Welche Behörde stellt die Formulare zur Verfügung und bei welcher Behörde müssen diese eingereicht werden?
  • Welche Unterlagen müssen den Erstattungsanträgen beigefügt werden?
  • In welchem Zeitraum ist mit den Erstattungsleistungen zu rechnen?
  • Welche steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Regelungen gelten bei Erstattungsleistungen nach § 56 Infektionsschutzgesetz?

Kurzarbeitergeld nach § 95 SGB III

  • Überblick über die allgemeinen Voraussetzungen für das Kurzarbeitergeld.
  • Ist ein Arbeitsausfall durch das Coronavirus z. B. eine Voraussetzung für den Anspruch auf Kurzarbeitergeld?
  • Welche neuen Regelungen wurden seitens des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales diesbezüglich erlassen?
  • Bei welcher Behörde und in welcher Form ist das Kurzarbeitergeld zu beantragen?
  • Welche Unterlagen müssen dem Antrag beigefügt werden?
  • Wie wird Kurzarbeitergeld berechnet?
  • Wird das Kurzarbeitergeld über den Arbeitgeber ausgezahlt?
  • Welche tariflichen Regelungen „Zuschuss zum Kurzarbeitergeld“ gibt es?
  • Welche steuerrechtlichen Regelungen sind zu beachten?
  • Welche sozialversicherungsrechtlichen Besonderheiten – auch bei freiwillig und privat krankenversicherten Arbeitnehmern – sind zu beachten?
Zielgruppen
  • Steuerberater
  • Steuerfachangestellte
  • Steuerfachwirte
  • Geschäftsführer

Derzeit ist kein Termin für Online-Seminare verfügbar.

Online-Seminar
Anmelden
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 03.04.2020
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
113,68 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen