Arbeitszeit ist ein vielschichtiges Thema. Im Vordergrund steht meist das öffentliche Arbeitszeitrecht mit der Einhaltung der Höchstarbeitszeiten und der Beschäftigung in der Nacht sowie an Sonn- und Feiertagen. Hierbei bliebt derzeit abzuwarten, wie der deutsche Gesetzgeber auf das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zur Pflicht zur Aufzeichnung der Arbeitszeiten reagiert. Arbeitszeitregelungen sind aber auch bei der Gestaltung und Durchführung des Arbeitsverhältnisses zu berücksichtigen. Schließlich gilt es, die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats bei der Arbeitszeit zu kennen. Das Seminar gibt einen Überblick über alle Themen einschließlich konkreter Handlungstipps.

Inhalte des Online-Seminars
  • Unterscheidung öffentliches Arbeitszeitrecht (Arbeitszeitgesetz) und arbeitsvertragliche Arbeitszeit
  • Arbeitszeit im arbeitsschutzrechtlichen Sinn
    • Arbeitsbereitschaft, Bereitschaftsdienst, Rufbereitschaft
    • Höchstzeiten, Pausen, Ruhezeiten
    • Nacht- und Schichtarbeit
    • Sonn- und Feiertagsarbeit
    • Wege- und Reisezeiten
    • Aufzeichnungspflichten von Arbeitgebern
  • Arbeitszeit im arbeitsvertragsrechtlichen Sinn
    • Dauer und Lage
    • Überstunden
    • Reisezeit und Arbeitszeit
    • Neues zur Arbeit auf Abruf
    • Gestaltung von flexiblen Arbeitszeitmodellen
  • Mitbestimmung des Betriebsrats
    • Dienst- und Schichtpläne
    • Überstunden
    • Kurzarbeit
Zielgruppen
  • Personalreferent
  • Personalsachbearbeiter
  • Fachanwälte für Arbeitsrecht
  • HR-Manager
  • Unternehmensjuristen

Derzeit ist kein Termin für Online-Seminare verfügbar.

Online-Seminar
Anmelden
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 28.01.2021
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen