Da die Infektionszahlen weiterhin auf einem hohen Niveau sind, werden die Regeln der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung bis 30.06.2021 verlängert und ergänzt. Das Ansteckungsrisiko soll weiter reduziert werden, auch wenn Unternehmen ihrer Geschäftstätigkeit nachgehen und betriebliche Aktivitäten aufrechterhalten. Was ist neu in der Corona-ArbSchV und was muss bei den veränderten Quarantäneregelungen beachtet werden? Und wie könnte eine Strategie aussehen, wenn Betriebsärzte in die Impfung mit einbezogen werden? Neben praktischen Hinweisen und Tipps rund um die angepasste Corona-ArbSchV haben Sie auch die Möglichkeit, Fragen zur aktuellen Situation zu stellen.

Inhalte des Online-Seminars
  • Testangebot für Unternehmen - Änderungen in der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung und länderspezifische Ergänzungen 
  • Kontakte vermeiden - Homeoffice, Abstand, Maskentragen
  • Ausfälle vermeiden - was man über Kontaktpersonenmanagement und veränderte Quarantäneregelungen wissen sollte
  • Praktische Umsetzung der Testung im Unternehmen
  • Ausblick: Impfungen durch Betriebsärzte
Zielgruppen
  • Arbeitsschutzbeauftragte
  • Beauftragte im Umwelt- und Arbeitsschutz
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Umweltschutzbeauftragte

Derzeit ist kein Termin für Online-Seminare verfügbar.

Online-Seminar
Anmelden
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 10.05.2021
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen