Das Infektionsrisiko durch das SARS-CoV-2-Virus wird in der gegenwärtigen Pandemie nach den Erwartungen von Experten noch über einen erheblichen Zeitraum bestehen bleiben. Damit in dieser Phase betriebliche Aktivitäten möglichst umfassend weitergeführt bzw. wieder aufgenommen werden können, müssen in jedem Betrieb spezifische Infektionsschutzmaßnahmen umgesetzt werden. Damit soll sowohl das Gesundheitsrisiko für Beschäftigte minimiert als auch eine zu große Zahl an Neuinfektionen verhindert werden. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales BMAS hat dazu am 16.04.2020 den SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard veröffentlicht, der die Leitlinien für den betrieblichen Infektionsschutz in Corona-Zeiten vorsieht.

Inhalte des Online-Seminars

Inhalt des Online-Seminars: 

  • Überblick über die relevanten behördlichen Bestimmungen 
  • Gefährdungsbeurteilung oder Gefahrenabwehr? Risikoanalyse in Pandemiezeiten 
  • Leitlinien des SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards
  • Tipps zur Umsetzung im Betrieb
Zielgruppen
  • Arbeitsschutzbeauftragte
  • Beauftragte im Umwelt- und Arbeitsschutz
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Umweltschutzbeauftragte

Derzeit ist kein Termin für Online-Seminare verfügbar.

Online-Seminar
Anmelden
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 05.05.2020
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
113,68 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen