Die sog. Überbrückungshilfen sollen kleine und mittelständische Unternehmen für die Monate Juni – August 2020 finanziell unterstützen. Diese Finanzhilfe kann nur befristet bis 31.8.2020 und mit Unterstützung durch Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer beantragt werden. Die optimale Auswahl und Kombination sowie die erfolgreiche Antragstellung erfordern detaillierte Kenntnisse der Finanzhilfen und exakte betriebswirtschaftliche Analyse.

Inhalte des Online-Seminars

In diesem Online-Seminar stehen die Überbrückungshilfen aus dem neuen Konjunkturpaket im Fokus, ergänzt durch einen Überblick über die gesamten bisher verabschiedeten Hilfsmaßnahmen sowie weitere Fördermittel. WP/StB Florian Künstle zeigt, wie die Überbrückungshilfe in 2 Stufen korrekt beantragt wird. Fördermittelexperte Alexander Hug gibt einen Überblick über die Corona-Konjunkturhilfen insgesamt, erläutert Kombinationsmöglichkeiten mit bestehenden Förderprogrammen und zeigt, wie die Antragsprozesse in den Programmen grundsätzlich ablaufen. 

Schwerpunkte:

  • Übersicht über die Corona-Finanzhilfen einschließlich des neuen Konjunkturpakets
  • Im Fokus: Die neuen Überbrückungshilfen durch Steuerberater oder WP beantragen
  • Steuerliche Förderung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten verdoppelt
  • Analyse von Finanzlage und Geschäftsperspektiven als Grundlage der Fördermittelauswahl
  • Praxis-Tipps: Erfolgsfaktoren beachten, Stolpersteine umgehen
Zielgruppen
  • Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Geschäftsführer
  • CFO / Leiter Rechnungswesen
  • Controller
  • Bilanzbuchhalter
  • Unternehmensberater

Derzeit ist kein Termin für Online-Seminare verfügbar.

Online-Seminar
Anmelden
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 14.07.2020
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
113,68 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen