Steuerberater sind vorleistungsverpflichtet, d. h. Anspruch auf Vergütung haben sie erst, wenn der Auftrag erledigt oder die Angelegenheit beendigt ist. Die Frage der Vergütung ist bis dahin zunächst suspendiert. Wird die Zahlung nach Rechnungsstellung verweigert, bleiben dem Steuerberater nur das Zurückbehaltungsrecht und das Schuldanerkenntnis, da insoweit die Erteilung einer Abrechnung zwingende Voraussetzung ist.

Inhalte des Online-Seminars

Dabei gibt es bereits zwischen Vertragsschluss und Fälligkeit der Vergütung 9(!) Möglichkeiten, den Vergütungsanspruch zu sichern und ggf. die Arbeit einzustellen, ohne darauf zu vertrauen, die Endrechnung werde schon bezahlt. Von diesen Möglichkeiten wird in der Praxis kaum oder nur wenig Gebrauch gemacht.

Dies ist insbesondere vor dem Hintergrund unverständlich, dass eine klageweise Geltendmachung der Vergütungsansprüche fast ausnahmslos mit einem Forderungsverlust und im schlimmsten Fall mit einem Rückforderungsanspruch des Mandanten wegen in der Vergangenheit zu viel gezahlter Honorare verbunden ist. Es liegt also auf der Hand, dass einer frühestmöglichen Sicherung besondere Bedeutung beizumessen ist.

Die Inhalte im Einzelnen:

  • Bonitätsprüfung
  • Vorschuss fordern
  • Bargeschäft schließen
  • Zahlungsanweisung einholen
  • Aufrechnungsverbot vereinbaren
  • gesamtschuldnerischer Haftung vereinbaren
  • Kontokorrentabrede vereinbaren
  • Steuererstattungsansprüche abtreten
  • Forderung abtreten/Factoring
  • Zurückbehaltungsrecht ausüben
  • Schuldanerkenntnis vereinbaren

Möglichkeiten der wirksamen Haftungsbeschränkung, am besten bereits bei Auftragsannahme am 28.4.2021 finden Sie hier.

Zielgruppen
  • Steuerberater
  • Geschäftsführer
Online-Seminar | Mi, 24.02.2021 | 15:00 Uhr
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Teilnahmebestätigung Nach dem Besuch des Online-Seminars können Sie sich Ihre persönliche Teilnahmebestätigung zum Nachweis Ihrer beruflichen Fortbildung herunterladen. Bei ausgewählten Themen ist sie auch als Nachweis der Fortbildung gem. § 15 FAO geeignet.
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 24.02.2021
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen