Zum 1. Januar 2021 wurde in der gesetzlichen Rentenversicherung eine Grundrente eingeführt. Ziel der Grundrente ist eine Rentenaufstockung für Personen, die viele Jahre gearbeitet, gepflegt oder Kinder erzogen haben und dennoch nur eine geringe Rente erhalten. In diesem Seminar erhalten Sie einen kompakten Überblick zu den Regelungen und Besonderheiten der Grundrente in der gesetzlichen Rentenversicherung.

Inhalte des Online-Seminars

Von der Grundrente sollen – vereinfacht ausgedrückt – über einen Rentenzuschlag diejenigen Rentenversicherten profitieren, die mindestens 33 Jahre mit sog. "Grundrentenzeiten" zurückgelegt haben und während ihres Versicherungslebens aus den sog. "Grundrentenbewertungszeiten" im Durchschnitt vergleichsweise nur geringe Rentenanwartschaften erworben haben.

Auf den Grundrentenzuschlag wird bestimmtes – in der Regel steuerrechtlich relevantes – Einkommen angerechnet, soweit es bestimmte Grenzen übersteigt.

Im Zusammenhang mit der Grundrente wurde auch ein Freibetrag in den Fürsorgesystemen (z. B. der Sozialhilfe nach dem SGB XII) eingeführt, damit die Rentenaufstockung nicht unmittelbar durch die Anrechnungsregelungen in diesen Systemen wieder verpufft.

In dem Seminar werden durch unseren Referenten, Herrn Mario Scharf, zahlreiche Informationen rund um die Grundrente anschaulich vermittelt, insbesondere:

  • Abgrenzung Grundrentenzeiten und Grundrentenbewertungszeiten
  • Berechnung der Grundrente
  • Anrechnung von Einkommen
  • Freibeträge in Fürsorgesystemen (u.a. Sozialhilferecht)
Zielgruppen
  • Mitarbeiter von Sozialversicherungsträgern
  • Mitarbeiter kommunaler Einrichtungen

Derzeit ist kein Termin für Online-Seminare verfügbar.

Online-Seminar
Anmelden
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 26.07.2022
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen