Das Seminar stellt die praxisrelevanten Problemfelder bei Eheverträgen und Scheidungsfolgevereinbarungen dar.

Inhalte des Online-Seminars

I.  Die Rolle von Rechtsanwalt und Notar

II. Vereinbarungen im Kindschaftsrecht

  1. Fassung des Unterhaltstitels
  2. "verbindliche" elterliche Sorge
  3. "verbindlicher" Umgang

III. Ehegattenunterhalt

  1. Familienunterhalt/Trennungsunterhalt/nachehelicher Unterhalt
  2. Unterhaltsverzicht

IV.  Besondere Probleme im Güterrecht

  1. Eigentumsvermutung, § 362 BGB
  2. Verfügungsbeschränkungen, § 1365 BGB
  3. Modifizierung des Güterstandes

V.  Nichtdurchführung der Scheidung

  1. Versöhnung
  2. Erschwerung der Scheidung

Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung nach § 15 Abs. 1 Satz 2 FAO:

Dauer: 1,5 Vortragsstunden gem. § 15 FAO

In diesem Online-Seminar ist die Interaktion des Referenten mit den Teilnehmern sowie der Teilnehmer untereinander während der Dauer der Fortbildungsveranstaltung sichergestellt. Der Nachweis der durchgängigen Teilnahme kann erbracht werden.

Hinweis: Da die Rechtsanwaltskammern grundsätzlich nicht vorab bestimmte Arten von Fortbildungsveranstaltungen zertifizieren, können wir keine Garantie für die Anerkennung im Einzelfall übernehmen. Von unseren Kunden haben wir jedoch erfahren, dass die Online-Seminare bereits anerkannt wurden, z. B. von den RAKs München, Hamburg, Düsseldorf, Oldenburg, Saarbrücken und Sachsen-Anhalt.

Derzeit ist kein Termin für Online-Seminare verfügbar.

In Kooperation mit

  • Deutscher Anwaltverlag
Online-Seminar
Anmelden
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 03.09.2019
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
113,68 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen