Im Verkehrsstraf- und Bußgeldrecht haben sich auch im Jahr 2019 wieder neue Entwicklungen ergeben. Erste obergerichtliche Entscheidungen zur Strafbarkeit illegaler Kraftfahrzeugrennen (§ 315d StGB) und zum erweiterten Fahrverbot in § 44 StGB liegen vor.

Inhalte des Online-Seminars

Im Bußgeldrecht hat eine saarländische Entscheidung zum Verwertungsverbot für nicht dokumentierte Geschwindigkeitsmessungen für Furore gesorgt.

Inhalte des Seminars werden daher sein:

  • Aktuelle Entscheidungen und ihre Konsequenzen
  • § 315d StGB (illegale Kraftfahrzeugrennen)
  • § 44 StGB (erweitertes Fahrverbot)
  • StVO-Novelle 2020

Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung nach § 15 Abs. 1 Satz 2 FAO:

Dauer: 1,5 Vortragsstunden gem. § 15 FAO

In diesem Online-Seminar ist die Interaktion des Referenten mit den Teilnehmern sowie der Teilnehmer untereinander während der Dauer der Fortbildungsveranstaltung sichergestellt. Der Nachweis der durchgängigen Teilnahme kann erbracht werden.

Hinweis: Da die Rechtsanwaltskammern grundsätzlich nicht vorab bestimmte Arten von Fortbildungsveranstaltungen zertifizieren, können wir keine Garantie für die Anerkennung im Einzelfall übernehmen. Von unseren Kunden haben wir jedoch erfahren, dass die Online-Seminare bereits anerkannt wurden, z. B. von den RAKs München, Hamburg, Düsseldorf, Oldenburg, Saarbrücken und Sachsen-Anhalt.

Derzeit ist kein Termin für Online-Seminare verfügbar.

In Kooperation mit

  • Deutscher Anwaltverlag
Online-Seminar
Anmelden
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 04.05.2020
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
113,68 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen