Der flächendeckende Austausch vorhandener fossiler Heizungen gegen CO2-arme Anlagenkonzepte kann nicht in kurzer Zeit erreicht werden. Mit Blick auf kurzfristige Energieverbrauchs- und CO2-Reduzierungen ist daher die Betriebsführung bestehender und ggf. neuerer fossiler Heizungen zu optimieren. Diese Optimierung kann kurzfristig mit geringen Investitionen bis zu 15 % Energieeinsparungen bewirken.

Das Modul 3 der Seminarreihe "Klimaschutz im Detail" zeigt, wie man ein Anlagenkataster aufbaut und ein Heizungsbenchmarking anhand von Daten aus der Heizkostenabrechnung durchführt. So kann man die ineffizienten Heizungsanlagen vom Schreibtisch aus treffsicher ermitteln und kurzfristige Optimierungsschritte einleiten.

Die im Rahmen der Weiterbildungsverpflichtung für Wohnimmobilienverwalter von der Haufe Group ausgewählten Online-Seminarthemen entsprechen den inhaltlichen Anforderungen an die Weiterbildung für Wohnimmobilienverwalter gem. Anlage 1 zu § 15b Abs. 1 MaBV. Zum Nachweis der Erfüllung der Weiterbildungsverpflichtung nach § 34c Abs. 2a GewO i. V. m. § 15b Abs 1 MaBV erhalten Sie nach erfolgreicher Teilnahme an unserem Onlineseminar eine entsprechende Teilnahmebescheinigung. Allerdings sehen Gewerbeordnung (GewO) und Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) keine förmliche Anerkennung einzelner im Rahmen einer Verwalterfortbildung angebotener Weiterbildungsveranstaltungen bestimmter Anbieter vor! Deshalb kann nach derzeitigem Erkenntnisstand letztlich kein Anbieter von Fortbildungsmaßnahmen eine Anerkennung im Einzelfall zu 100 % garantieren.

Inhalte des Online-Seminars
  • Aufbau eines Anlagenkatasters
  • Effizienzbewertung fossiler Heizungen als Anlagenbenchmarking zur Identifizierung von "Energieschleudern"
  • Schnelle und kostenarme Optimierungsmöglichkeiten fossiler Heizungen
Zielgruppen
  • Entscheidungsträger:innen in Wohnungsunternehmen bzw. größeren Immobilienverwaltungen
  • Sachbearbeiter:innen im Bereich Bautechnik
  • Sachbearbeiter:innen im Bereich Anlagentechnik
  • Klimaschutzbeauftragte

Aufzeichnungen stehen Ihnen ca. 3 Arbeitstage nach dem Online-Seminar zur Verfügung.

Online-Seminar | Di, 06.12.2022 | 10:00 Uhr
Dauer
ca. 120 Minuten
168,00 €
zzgl. MwSt.
199,92 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Teilnahmebestätigung Nach dem Besuch des Online-Seminars können Sie sich Ihre persönliche Teilnahmebestätigung zum Nachweis Ihrer beruflichen Fortbildung herunterladen.
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Aufzeichnung
Anmelden
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen