Immer mehr Unternehmen stellen unter dem Druck des Kapitalmarkts, nach Übernahmen oder aus eigenem Antrieb die Finanzberichterstattung auf die International Financial Reporting Standards (IFRS) um. Daraus ergeben sich umfangreiche Veränderungen auch für die Controllerarbeit. Angesichts des gleichzeitig zunehmenden Kostendrucks auf das Finanz- und Rechnungswesen stellen die IFRS das Controlling vor neue Herausforderungen.

Prof. Gerald Preißler vermittelt Ihnen das controlling-relevante IFRS-Basis-Knowhow. Sie werden in die spezifischen Aufgaben des Controllings als Informationsdienstleister für die IFRS-Bilanzierung eingeführt und lernen die neuen Aktionsfelder in Planung sowie externem Reporting kennen. Damit verfügen Sie über einen guten Überblick und verstehen die "IFRS-Sprache".

Inhalte des Online-Seminars
  • IFRS Basics: Grundprinzipien, Anwendungsbereiche, grundsätzliche Unterschiede zum HGB
  • Die wichtigsten Schnittstellen zwischen IFRS und dem Controlling im Überblick
  • Die wichtigsten IFRS-Aktionsfelder in Controlling-Arbeit: Umsatzrealisierung nach IFRS 15, Rückstellungen nach IAS 37, Leasing nach IFRS 16, Immaterielles Vermögen nach IAS 38, Impairment-Test nach IAS 36.
Zielgruppen
  • CFO / Leiter Rechnungswesen
  • Leiter Controlling
  • Controller
  • Kostenrechner
  • Bilanzbuchhalter
  • Unternehmensberater
  • Finanzbuchhalter
Online-Seminar | Di, 27.09.2022 | 10:00 Uhr
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 27.09.2022
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen