Zeitdruck, Leistungsdruck sowie hohe Anforderungen an Flexibilität und Erreichbarkeit sind kennzeichnend für die moderne Arbeitswelt. Bei immer mehr Menschen wirken sich diese Faktoren negativ auf die psychische Gesundheit aus. In Unternehmen wird dies durch gesteigerte Stresslevel und einen Zuwachs der Arbeitsunfähigkeitstage aufgrund psychischer Erkrankungen deutlich.

Betriebe können jedoch auf diese Entwicklung Einfluss nehmen: Denn die persönliche Widerstandskraft kann gegenüber psychischen Belastungen durch unterstützende Beziehungen gesichert und gestärkt werden. Bei der Aufrechterhaltung und Wiederherstellung des psychischen Wohlbefindens von Beschäftigten kommt somit dem Verhalten von Führungskräften und Kollegen eine tragende Rolle zu.

Inhalte des Online-Seminars

Vor diesem Hintergrund zeigt die Referentin auf, …

  • welche Folgen eine eingeschränkte psychische Gesundheit von Beschäftigten hat,
  • wie sich soziale Unterstützung auf die psychische Gesundheit auswirkt,
  • wie soziale Unterstützung konkret ausgebaut und gefördert werden kann.
Zielgruppen
  • Betriebliche Gesundheitsmanager
  • Beauftragte im Umwelt- und Arbeitsschutz
  • Arbeitsschutzbeauftragte
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Betriebs- und Personalräte
  • Führungskräfte
  • Geschäftsführer
  • HR-Manager
  • Organisationsentwickler
  • Personalentwickler
  • Personalleiter
  • Personalreferent
  • Personalsachbearbeiter
Online-Seminar | Fr, 10.12.2021 | 10:00 Uhr
Dauer
ca. 45 Minuten
49,00 €
zzgl. MwSt.
58,31 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Teilnahmebestätigung Nach dem Besuch des Online-Seminars können Sie sich Ihre persönliche Teilnahmebestätigung zum Nachweis Ihrer beruflichen Fortbildung herunterladen.
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 10.12.2021
Dauer
ca. 45 Minuten
49,00 €
zzgl. MwSt.
58,31 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen