Video: Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen durchführen

Referent: Frau Julia Scharnhorst

Ihre Referentin:  Dipl.-Psych. Julia Scharnhorst

Viele Unternehmen zögern noch, die gesetzlich vorgeschriebene Gefährdungsbeurteilung für psychische Belastungen im Betrieb durchzuführen. Der Grund dafür ist oft die Unsicherheit, wie man dabei sinnvoll vorgeht. Dabei ist der Leidensdruck bei Mitarbeitern und Führungskräften oft groß, weil die Stressbelastung weiter ansteigt. Das Video zeigt anhand von praktischen Beispielen, wie Sie die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen im Unternehmen organisieren und durchführen.

mehr

Inhalte

Welche Gremien im Unternehmen Sie für die Gefährdungsbeurteilung gewinnen müssen und wer eingebunden werden muss.

Wie Sie die für Ihren Betrieb geeigneten Verfahren und Instrumente auswählen.

Wie die konkrete Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung aussehen kann.

Wie Sie mit den Ergebnissen der Analyse umgehen und wie Sie Maßnahmen daraus ableiten können.

Auf welche Fragen Sie besonders achten sollten, z. B. Datenschutz oder Kommunikation.

Zielgruppen

  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Betriebliche Gesundheitsmanager
  • Betriebs- und Personalräte
  • Geschäftsführer
  • Führungskräfte
  • HR-Manager
  • Personalleiter
  • Personalreferent

Vorbereitung

Unterlagen

Erhalten Sie alle Vortragsfolien direkt als Download. Sie können so jederzeit alle wichtigen Informationen einfach nachschlagen und die für Sie relevanten Highlights vermerken.

Unterlagen downloaden

Arbeitsmaterial

FAQ

In der FAQ (Frequently Asked Questions)-Liste finden Sie noch einmal die meistgestellten und/oder wichtigsten Fragen aus Ihrem Video mit den entsprechenden Antworten des Referenten in einer schriftlichen Zusammenfassung.

FAQ downloaden

Video: Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen durchführen
Stand: 20.11.2018
ca. 90 min.
Video
98,00 €
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
Kostenfreie Beratung:
0800 72 34 254