Bildschirmarbeitsplatz: So können Belastungen für Mitarbeiter vermindert werden

Referent: Frau Cornelia von Quistorp

Ihre Referentin:  Dipl.-Ing. Cornelia von Quistorp

Wer im Büro arbeitet, für den ist der Einsatz von Bildschirm(en) sowie Tastatur und Maus längst selbstverständlich, und die meisten Arbeitsplätze sind heute auch dafür ausgestattet. Viele spüren (ganz wörtlich) aber auch, dass der Mensch nicht für diese Art von Tätigkeit geschaffen ist. Gesundheitsprobleme am Bildschirmarbeitsplatz sind deshalb so alltäglich wie das digitale Arbeiten selber. Die typischen Probleme mit Nacken, Rücken, Schultern und Händen können die Arbeitskraft und letztlich auch die Arbeitsfähigkeit erheblich einschränken. Damit es möglichst nicht soweit kommt, lohnt es sich, genauer hinzuschauen.

Fragen zu Ausstattung und Aufstellung werden dabei ebenso eine Rolle spielen wie die Motivation zu Verhaltensanpassungen.

mehr

Inhalte des Online-Seminars

Inhalte des Online-Seminars:

Wie entstehen die typischen Belastungen am Bildschirmarbeitsplatz?

Was muss beachtet werden, damit sie so gering wie möglich gehalten werden?

Wie kann der Betrieb Beschäftigte bei gesundheitsförderlichem Verhalten am Bildschirmarbeitsplatz wirkungsvoll unterstützen?

Zielgruppen

  • Arbeitsschutzbeauftragte
  • Betriebliche Gesundheitsmanager
  • Führungskräfte
  • Personalleiter
  • Unternehmensjuristen

Vorbereitung

Seminarunterlagen

Immer aktuell und gut vorbereitet auf Ihr nächstes Online-Seminar! Sie erhalten ca. 3 Arbeitstage vor dem Online-Seminar Ihre Seminarunterlagen. So können Sie sich gezielt auf das Seminar vorbereiten und bereits vorab Ihre Fragen und Highlights vermerken.

Seminarunterlagen downloaden

Bildschirmarbeitsplatz: So können Belastungen für Mitarbeiter vermindert werden
ca. 90 min.
Teilnahme­bestätigung
Online-Seminar
98,00 €
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
Kostenfreie Beratung:
0800 72 34 254