Digitale Zusammenarbeit – Mit Mandanten erfolgreich in die Zukunft steuern

Referent: Frau Angela Hamatschek

Ihre Referentin:  Angela Hamatschek

Die digitale Transformation bezeichnet einen Veränderungsprozess und einen Übergang. Die Veränderungen betreffen aber nicht nur intern Ihre Kanzlei, sondern insbesondere die Zusammenarbeit mit Ihren Mandanten. Nur gemeinsam können Sie systematisch und strategisch von der Digitalisierung profitieren. Dies bedeutet einen umfassenden und andauernden Wandel, der mit Chancen verbunden ist, aber auch viele Fragen aufwirft.

Begeben Sie sich jetzt mit Ihrer Referentin (hier im Videoportrait) auf den Weg in Ihre digitale Zukunft!

mehr

Inhalte

Was bedeutet Digitalisierung für Sie? Leben Sie bereits digital, das heißt, nutzen Sie in Ihrer Freizeit Smartphone, Internet, WLAN, Amazon und Facebook? Und was ist beruflich? Welche Rolle spielen moderne Technologien in Ihrer Kanzlei und in Ihrem Arbeitsalltag? Macht Ihnen die Digitalisierung Sorgen? Oder blicken Sie neugierig auf die sich abzeichnenden Veränderungen?

Lernen Sie konkret, wie Sie in 7 Schritten die Umstellung auf eine digitale Zusammenarbeit jetzt gemeinsam mit Ihren Mandanten umsetzen. Dabei können Sie sich als „digitaler Berater“ positionieren und so als erster Ansprechpartner für Ihre Mandanten zur digitalen Transformation agieren. Ihre Referentin unterstützt Sie mit wertvollen Tipps und eigenen Erfahrungen aus zahlreichen steuerberatenden Kanzleien.

Mit Mandanten digital zusammenarbeiten
Die Geschwindigkeit der Technologieveränderungen ist rasant. Wenn Sie aber 5 Merksätze beherzigen, sind Sie dennoch gut gerüstet. Halten Sie sich dabei stets an 3 Fixpunkte. Lernen Sie, was das konkret für Ihre Kanzlei bedeutet und was jetzt zu tun ist.

Die Reihenfolge festlegen
Die digitale Zusammenarbeit in der Kanzlei mit den eigenen Mitarbeitern ist die Grundlage. Anschließend gilt es festzustellen, welche Mandanten für die digitale Zusammenarbeit geeignet sind und warum. Hierbei hilft der Digital-Check von delfi-net. Planen Sie zum Start mit Umstellungspaketen und einer Testgruppe.

Überzeugungsarbeit leisten
Stellen Sie für jeden Mandanten einen individuellen Nutzen heraus, zählen Sie nicht bloß listenartig alle Vorteile auf. Lernen Sie hierzu die geeignete Gesprächsführung und den Umgang mit Einwänden. Die Prozesse beim Mandanten sind die Grundlage für die digitale Transformation.

Steilvorlage GoBD nutzen
Mit den GoBD haben Sie schon jetzt einen „Digitalisierungsbooster“ an der Hand, denn die nächste Betriebsprüfung kommt bestimmt. Es gilt, Medienbrüche zu vermeiden. Erstellen Sie z. B. ein 3-stufiges Angebot – vom Risiko-Check zur Verfahrensdokumentation. Extra-Tipp: Nutzen Sie die Förderung des Staats über das „Go-Digital“-Programm.

Den Umstellungsprozess meistern
Die Umstellung ist ein Prozess, der mit Stolperfallen aufwartet. Erstellen Sie ein Schema für alle technischen Hürden und klären Sie die praktischen Fragen: Wer scannt? Wer macht die Einrichtung? Wer den technischen Support? Nutzen Sie Vorsysteme und Cloudlösungen für Mandanten. Betreiben Sie die Prozessoptimierung beim Mandanten vor Ort und unterstützen Sie als digitaler Berater mit einer Gebrauchsanweisung.

Kommunikation – alles digital oder was?
Nein, denn nur die Kombi macht’s: Digital UND persönlich. Nutzen Sie dabei die Möglichkeiten, die Ihnen die Medienlandschaft bietet – es gibt mehr als Telefon und E-Mail. Aber übertreiben Sie es nicht, setzen Sie die Möglichkeiten gezielt ein: welches Format eignet sich für welchen Zweck? Ganz wichtig ist und bleibt die Beziehungspflege, auch und insbesondere im digitalen Zeitalter.

Ausblick auf neue Beratungsfelder
Wenn 80 % der vereinbaren Tätigkeiten automatisiert sind, was dann? Nutzen Sie Ihre Chance, vom Alltagsbegleiter zum Umsetzungshelfer zu werden. Identifizieren Sie hierfür die passenden Themen und Zielgruppen. Binden Sie auf jeden Fall Ihre Mitarbeiter ein und stärken Sie die Kommunikationsfähigkeit aller Beteiligten.

Auf die Plätze, fertig, los!
Ausprobieren und machen – agiles Projektmanagement heißt die Devise. Keine Bange: Fehler, Missverständnisse und Frustrationsloch nach Motivationshoch gehören dazu. Steigen Sie JETZT ein – viel Spaß und viel Erfolg bei der Fahrt mit dem digitalen Zug!

Zielgruppen

  • Steuerberater
  • Steuerexperten in Unternehmen
  • Fachanwälte für Steuerrecht
  • Geschäftsführer
Digitale Zusammenarbeit – Mit Mandanten erfolgreich in die Zukunft steuern
Stand: 10.04.2018
ca. 70 min.
Video
100,00 €
119,00 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
Kostenfreie Beratung:
0800 72 34 254