Zoll und Einfuhrumsatzsteuer – Regelungen einhalten und Rechtssicherheit gewinnen

Referent: Herr Mirko Wolfgang Brill

Ihr Referent:  Dr. Mirko Wolfgang Brill

Gelangt ein körperlicher Gegenstand vom Drittlandsgebiet in das Inland und wird er hier zum zoll- und steuerrechtlich freien Verkehr in der Gemeinschaft abgefertigt, liegt der umsatzsteuerliche Tatbestand der Einfuhr vor.

mehr

Inhalte des Online-Seminars

Seit Beginn des Binnenmarkts kann die Einfuhr auch im Gebiet eines anderen EU-Mitgliedstaats für einen im Inland ansässigen Abnehmer erfolgen. Dies führt bei einem anschließenden körperlichen Verbringen des Gegenstands in das Inland zur Verfügung des Einführers oder seines Abnehmers zu einem steuerpflichtigen innergemeinschaftlichen Erwerb. Welche grundsätzlichen Problematiken das Zusammenspiel von Einfuhrumsatzsteuer und Zoll mit sich bringt, erfahren Sie in diesem Online-Seminar.

Daneben greift das Online-Seminar Aktuelles aus Gesetzgebung, Verwaltung und Rechtsprechung auf, stellt die darin enthaltenen Frage- und Problemstellungen dar und empfiehlt wo möglich Vorgehensweisen. Insbesondere werden folgende Themen tiefergehend behandelt: 

  • Zoll und Einfuhrumsatzsteuer – Grundsätzliche Problematiken
  • Ausfuhr – Ausfuhrreihengeschäfte, zollrechtlicher Ausführer, Ausfuhrlieferung
  • Aktuelles aus Gesetzgebung, Verwaltung und Rechtsprechung

Zielgruppen

  • Steuerberater
  • Fachanwälte für Steuerrecht
  • Steuerexperten in Unternehmen

Vorbereitung

Seminarunterlagen

Immer aktuell und gut vorbereitet auf Ihr nächstes Online-Seminar! Sie erhalten ca. 3 Arbeitstage vor dem Online-Seminar Ihre Seminarunterlagen. So können Sie sich gezielt auf das Seminar vorbereiten und bereits vorab Ihre Fragen und Highlights vermerken.

Seminarunterlagen downloaden

Zoll und Einfuhrumsatzsteuer – Regelungen einhalten und Rechtssicherheit gewinnen
ca. 90 min.
Teilnahme­bestätigung
Online-Seminar
98,00 €
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
Kostenfreie Beratung:
0800 72 34 254