Im Verkehrsstraf- und –bußgeldrecht haben sich im Jahr 2020 wieder neue Entwicklungen ergeben. Das BVerfG hat Stellung zum Dauerstreit über die Akteneinsicht bei Geschwindigkeitsverstößen bezogen. Der BGH und andere Obergerichte haben sich mit offenen Fragen zum unerlaubten Kraftfahrzeugrennen einschließlich des sog. „Einzelrasens“ befasst (§ 315d StGB). Auch die Unklarheiten über die Wirksamkeit der StVO-Novelle vom April 2020 haben die Rechtsprechung beschäftigt.

Diese und weitere aktuelle Urteile werden Gegenstand dieses Vortrags sein.

Inhalte des Online-Seminars
  • Einsichtsrechte im Bußgeldverfahren
  • Unerlaubte Kraftfahrzeugrennen und Einzelrasen
  • Rechtsfolgen aus der StVO-Novelle 2020
Zielgruppe
  • Rechtsanwälte

Derzeit ist kein Termin für Online-Seminare verfügbar.

In Kooperation mit

  • Deutscher Anwaltverlag
Online-Seminar
Anmelden
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 07.06.2021
Dauer
ca. 150 Minuten
149,00 €
zzgl. MwSt.
177,31 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen