Über die Jahre hinweg haben sich Mini- und Midijobs zu einem festen Bestandteil in der Arbeitswelt entwickelt. Ebenso wie Vollzeitbeschäftigungen unterliegen diese Teilzeitarbeitsplätze den gesetzlichen Bestimmungen, welche im Kreise der Spitzenorganisationen der Sozialversicherung in deren gemeinsamen Rundschreiben ergänzt werden. In der Praxis der Entgeltabrechnung verwirrt die "bürokratische" Schreibweise der Gesetze und Rundschreiben häufig mehr, als dass man Antworten auf Fragen findet. In diesem Seminar erhalten Sie einen umfassenden Überblick wie Sie Minijobs und Midijobs im Übergangsbereich richtig abrechnen und welche Neuerungen maßgebend sind.

Inhalte des Online-Seminars

In diesem Seminar wird das Basiswissen zu den beiden Arten der Minijobs - geringfügig entlohnte und die kurzfristige Beschäftigung - sowie zu den Beschäftigungen im Übergangsbereich (Midijob) dargestellt und anhand von Beispielen erläutert. Hierbei wird auch auf die notwendige Einhaltung der Zahlung des Mindestlohns und dessen Ausgestaltung eingegangen. Den "Kennern der Materie" werden die Änderung ab 2019 vorgestellt. Insbesondere werden bei Betriebsprüfungen häufig auftretende Missverständnisse, die zu Beitragsnachforderungen führten, thematisiert. In diesem Zusammenhang werden das gelegentliche und das unvorhersehbare Überschreiten der Entgeltgrenze bei Urlaubs- und Krankheitsvertretungen erläutert. Ebenso werden die Auswirkungen bei der Ausübung mehrerer Minijobs und die Folgen der Zusammenrechnung dargestellt. Ergänzend werden auch die Regelungen für Beschäftigungen im Übergangsbereich (der früheren Gleitzone) erläutert und die Unterschiede zu den früheren Regelungen aufgezeigt.

Zielgruppen
  • Entgeltabrechner
  • Mitarbeiter in Steuerkanzleien
  • Steuerfachangestellte
  • Mitarbeiter in Lohnsteuerhilfevereinen
  • Mitarbeiter von Sozialversicherungsträgern
  • Mitarbeiter kommunaler Einrichtungen

Derzeit ist kein Termin für Online-Seminare verfügbar.

Online-Seminar
Anmelden
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 28.04.2020
Dauer
ca. 90 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
113,68 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen