Die Corona-Krise hat dazu geführt, dass viele Unternehmen ihre Mitarbeiter ins Homeoffice geschickt haben. Die Arbeit zu Hause soll ausgeweitet werden - und zwar per Verordnung des Arbeitsministeriums. Derzeit wird die Einführung eines Anspruchs auf Homeoffice für die Zeit nach der Krise kontrovers diskutiert. Wie die arbeitsrechtlichen Voraussetzungen bei der Vereinbarung von Homeoffice-Regelungen derzeit aussehen, was Sie künftig erwarten könnte und welche Regelungen Arbeitgeber in der Sozialversicherung und dem Recht der Lohnsteuer beachten müssen erfahren Sie in diesem Onlinetraining.

Inhalte des Online-Seminars

Arbeitsrecht

  • Begriff und Abgrenzung
  • Telearbeit/mobile Arbeit/Homeoffice
  • Rechtsgrundlagen
  • Die neue Verordnung des Bundesarbeitsministeriums
  • Der Entwurf  des Mobile-Arbeit-Gesetzes
  • Beendigung/Widerruf
  • Ausstattung/Kosten
  • Arbeitsschutz/Gefährdungsbeurteilung
  • Unfallversicherungsschutz
  • Datenschutz
  • Mitbestimmung
  • Homeoffice im Ausland

Lohnsteuer

  • Beurteilung der 1. Tätigkeitsstätte
  • Korrekte Bewertung des Firmenwagens
  • Kostenerstattungen des Arbeitgebers und korrekte Handhabung der Homeoffice-Pauschalen

Sozialversicherung

  • Beschäftigungsort – Abgrenzung Rechtskreis
  • Korrekte SV-Luft Bildung bei Rechtskreiswechsel
  • Homeoffice im Ausland
Zielgruppen
  • Personalsachbearbeiter
  • HR-Manager
  • Führungskräfte
  • Fachanwälte für Arbeitsrecht
  • Unternehmensjuristen
  • Entgeltabrechner

Derzeit ist kein Termin für Online-Seminare verfügbar.

Online-Seminar
Anmelden
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen
Video | Stand 11.02.2021
Dauer
ca. 120 Minuten
98,00 €
zzgl. MwSt.
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
  • Seminaraufzeichnung
  • Schulungsunterlagen