Verkehrssicherungspflichten in der Wohnungswirtschaft

Referent: Herr Thomas Schlüter

Ihr Referent:  Thomas Schlüter

Unternehmen der Wohnungswirtschaft müssen als Vermieter und Eigentümer bzw. als Verwalter Gefahrenquellen, die von der Immobilie ausgehen, regelmäßig überprüfen und, soweit erforderlich, Maßnahmen zur Gefahrenabwehr ergreifen. Denn es geht darum, Personen vor Schäden zu bewahren und u. U. erhebliche rechtliche und wirtschaftliche Folgen für das Unternehmen und seine verantwortlichen Führungskräfte aufgrund von Pflichtverletzungen zu vermeiden.

Die im Rahmen der Weiterbildungsverpflichtung für Wohnimmobilienverwalter von der Haufe Group ausgewählten Online-Seminarthemen entsprechen den inhaltlichen Anforderungen an die Weiterbildung für Wohnimmobilienverwalter gem. Anlage 1 zu § 15b Abs. 1 MaBV. Zum Nachweis der Erfüllung der Weiterbildungsverpflichtung nach § 34c Abs. 2a GewO i. V. m. § 15b Abs 1 MaBV erhalten Sie nach erfolgreicher Teilnahme an unserem Onlineseminar eine entsprechende Teilnahmebescheinigung. Allerdings sehen Gewerbeordnung (GewO) und Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) keine förmliche Anerkennung einzelner im Rahmen einer Verwalterfortbildung angebotener Weiterbildungsveranstaltungen bestimmter Anbieter vor! Deshalb kann nach derzeitigem Erkenntnisstand letztlich kein Anbieter von Fortbildungsmaßnahmen eine Anerkennung im Einzelfall zu 100 % garantieren.

Thomas Schlüter ist Rechtsanwalt in Düsseldorf (www.schlueter-anwaltskanzlei.de) und Autor diverser Bücher für den Bereich Wohnungswirtschaft, u. a. Mitautor des Werks „Genossenschaftsrecht für die Praxis“, das im Juni 2019 als 2. Auflage unter dem neuen Titel „Handbuch Wohnungsgenossenschaften – Genossenschaftsrecht für die Praxis“ bei Haufe erscheinen wird. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind das Immobilien- und Genossenschaftsrecht sowie Rechtsfragen der betreuten Wohnformen (Besondere Wohnformen für ältere und behinderte Menschen). Vor seiner Anwaltstätigkeit war er Justiziar des Verbandes der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen sowie Unternehmensjurist einer Berliner Wohnungsbau eG.

Das erwartet Sie während des Seminars:

mehr

Inhalte des Online-Seminars

  • Einzelheiten zu rechtlichen Grundlagen und Folgen der Verletzung der Verkehrssicherungspflicht
  • Überblick über relevante technische Normen und anerkannte Regeln der Technik
  • Darstellung des Umfangs der Verkehrssicherungspflicht anhand von Einzelfällen
  • Empfehlungen zur Dokumentation von durchgeführten Kontrollmaßnahmen
  • Erläuterungen zur möglichen Umlegung von Kosten der Verkehrssicherung als Betriebskosten

Zielgruppen

  • Immobilienverwalter
  • Mietverwalter
  • Wohnungseigentumsverwalter

Vorbereitung

Seminarunterlagen

Immer aktuell und gut vorbereitet auf Ihr nächstes Online-Seminar! Sie erhalten ca. 3 Arbeitstage vor dem Online-Seminar Ihre Seminarunterlagen. So können Sie sich gezielt auf das Seminar vorbereiten und bereits vorab Ihre Fragen und Highlights vermerken.

Seminarunterlagen downloaden

Verkehrssicherungspflichten in der Wohnungswirtschaft
ca. 90 min.
Teilnahme­bestätigung
Online-Seminar
98,00 €
116,62 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
Kostenfreie Beratung:
0800 72 34 254