Video: Präsentismus – was fördert ihn und was können Unternehmen tun?

Referent: Frau Sabine Kind

Ihre Referentin:  Sabine Kind

Präsentismus, also die Tatsache auch krank zur Arbeit zu gehen, ist ein weit verbreitetes Phänomen. Rund die Hälfte der abhängig Beschäftigten in Deutschland gaben in einer Studie an, in den vergangenen Jahren trotz Krankheit mindestens eine Woche gearbeitet zu haben. Doch darunter kann nicht nur die individuelle Gesundheit, sondern auch die Gesundheit der Arbeitskollegen sowie die Produktivität leiden. Dabei ist Präsentismus aus ökonomischer Sicht ein nicht zu unterschätzender Faktor. Doch warum kommen Beschäftigte krank zur Arbeit?

     

mehr

Inhalte

Vor diesem Hintergrund zeigt das Video auf,

  • was unter Präsentismus verstanden wird
  • welche Faktoren Präsentismus fördern
  • wie Unternehmen mit Präsentismus umgehen können
  • was Unternehmen tun können, um Mitarbeiterbindung zu fördern

Zielgruppen

  • Arbeitsschutzbeauftragte
  • Beauftragte im Umwelt- und Arbeitsschutz
  • Betriebliche Gesundheitsmanager
  • Betriebs- und Personalräte
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Führungskräfte
  • Geschäftsführer
  • HR-Manager
  • Organisationsentwickler
  • Personalentwickler
  • Personalleiter
  • Personalreferent
  • Personalsachbearbeiter
  • Sicherheitsbeauftragte

Vorbereitung

Unterlagen

Erhalten Sie alle Vortragsfolien direkt als Download. Sie können so jederzeit alle wichtigen Informationen einfach nachschlagen und die für Sie relevanten Highlights vermerken.

Unterlagen downloaden

Video: Präsentismus – was fördert ihn und was können Unternehmen tun?
Stand: 07.05.2020
ca. 45 min.
Video
49,00 €
58,31 € inkl. MwSt.
Jetzt buchen
Kostenfreie Beratung:
0800 72 34 254